Trocknen

Weil künstlich trocken Ihre beste Wahl ist. Aus jedem Blickwinkel.

Künstliche Trocknung von Holz (Schnittholz und Halbzeuge) ist ein fundamentaler Prozess für die Industrie die erste Bearbeitung und sie ermöglicht erhebliche Vorteile gegenüber einer natürlichen Trocknung an der Luft durchgeführt, dass wir werden, um durch einen kurzen Weg der "Fragen und Antworten" zu präsentieren, FAQ-Stil, dass wir hoffen Sie Anspruch auf Vollständigkeit finden.

Technische Daten in Detail

Tragstruktur
Trocknen
Aluminiumlegierung mit einer Bruchlast von 2.500 kg/cm2. Die Struktur ist für eine Windlastnorm von 120 km/h und einer Schneelast von 160 kg/m2 ausgelegt (optional auf Anfrage 250/320/450 Kg/m2).
Wände und Dach
Kastenförmigen Blech Paneele aus Aluminium-Magnesium-Legierung mit hoher Beständigkeit gegenüber Oxidation und Korrosion von Tannin. Intern mit stärke Platte aus Glaswolle mit hoher Dichte 100 mm ausgekleidet (optional 120 oder 150 mm dick) und von außen mit gewellten und geprägten Aluminium. Konstruktionsmerkmale, die die Gesamt Unbrennbarkeit und der Mangel an Hygroskopizität ermöglichen und gewährleisten zu, dann, Gleichförmigkeit der Betrieb bis zu Temperaturen von über 200°C.
Schornsteine für den Luftaustausch
Aus Edelstahl und Aluminium gemacht sowie über die gesamte Oberfläche des Daches verteilten um einen perfekt und homogen Luftaustausch zu ermöglichen. Jeder Schornstein ist mit unabhängigen Servomotor für das Öffnen und Schließen-Funktion ausgestattet. Die quadratischen Dämpfer sind mit rotierende Messer gebildet, die, Bewegen sich proportional und automatisch, ausreichende Belüftung sorgen.
Heizung Batterien
Trocknen
Die Heizung der Anlage kann entweder heißes Wasser bei +90/95°C oder Wasser bei + 115°C oder Dampf verwenden. Die ausgewählte Heizflüssigkeit fließt in den Wärmetauscher, die von Termolegno entworfen, gefertigt und geprüft sind und aus Edelstahl AISI 304 mit Aluminiumlamellen gemacht.
Belüftungssystem
Die Belüftung in einer herkömmlichen Trockenkammer ist ein entscheidender Bestandteil mit Präzision zu entwerfen und zu betreiben. Der Luftdurchsatz in dem System wird direkt nach dem Wesen des zu trocknende Holz berechnet. Das System besteht aus umkehrbar axial elektrischen Ventilatoren bei einer Geschwindigkeit (im Falle des Wechselrichters, Lüfter mit variabler Drehzahl) mit Ventilatoren des axialen Typs Gussaluminium und konstanten Fließgeschwindigkeit in den beiden Drehrichtungen. Statisch und dynamisch Laufrad und Förder und Motorträger aus Edelstahl. Alle Motoren sind speziell für Termolegno konzipiert und entsprechen der Klasse H, tropentaugliche, IP55 mit Seitenschutz aus Gusseisen für den Lagerbock und zentralen Körper des Motor aus Aluminium, um Funktion in Umgebungen bei hohen Temperaturen insbesondere Säuren und korrosiven gewährleistet.
Befeuchtung
Die Befeuchtungssystem mit kaltem Wasser Zerstäuber, niedrigen und hohen Druck, erlaubt es, die Oberfläche des Holzes zu befeuchten, wenn notwendig, um die Öffnung der Poren des Holzes zu fördern und eine korrekte Entfernung von freiem Wasser ermöglichen (das inneren Wasser der Holzplanken). Die Befeuchtung in der Zelle wird automatisch und proportional durch geeignete elektronische Geräte angepasst.
Elektronische Steuerung
Die Termolegno Software ermöglicht Überwachung und zentralen und/oder Fern- Steuerung der Trockenzellen, auch bis zu einem Maximum von 32 Einheiten miteinander verbunden. Durch eine voll autonom und unabhängig Steuereinheit, mit einer Anzeige mit der Tastatur, können Sie den Fortschritt der einzelnen Phasen zu überwachen, alle notwendigen Kontrollen führen und die Prozessdaten legen. Die Software ermöglicht auch die Fernwartung Service, dass Termolegno an Ihren Kunden anbietet. Für weitere Informationen zu den wichtigsten technologischen Anlagen von Termolegno vorgesehen, besuchen Sie bitte den Bereich unserer Website Elektronische Produkte.

Einige realisierte anlagen

Termolegno support