Wärmebehandlung

STANDARD ISPM-15

Da das Holz Verpackungen Material im internationalen Handel verwendet, kann eine Einführungsart und Ausbreitung von Schadorganismen sein, verlangt das Internationale Übereinkommen zum Schutz von Pflanzen der FAO, dass alle Länder entrindetem Holz mit einer bestimmten Behandlung verwenden müssen, mit der IPPC / FAO-Markierung genehmigt.

Diese Aktivität wird aus zwei Gründen benötigt:

1. Der Wälder gegen Schädlingen schützen, die aus anderen Kontinenten stammen;
2. Hindernissen für den internationalen Handel minimieren.

Für das obige, eine ganze Industrie/Handwerk Bereich, aus verschiedenen Produktionsgruppen besteht (Sägewerk, neu und gebraucht Paletten, Schachteln und Käfige, Industrieverpackungen, Gemüse Verpackungen), musste so an der Norm ISPM-15 Pflanzenschutz anpassen (Regulation of Wood packaging material in international Trade).

Zu den geplanten Aktivitäten der Norm ISPM-15 für die Herstellung von Holzverpackungsmaterial gibt es Behandlungsmethode, notwendiger Schritt, um die Marke IPPC/FAO in Übereinstimmung mit den Vorschriften aufkleben. Nach den Regeln und Richtlinien von der Europäischen Union ausgegeben, ist die thermische Behandlung (Kodex "HT") die einzige Behandlungsmethode seit 2010 anerkannt. Diese Aktivität wird in einen Trockenkammer durchgeführt und das eine Erhöhung der Temperatur im Kern des Holzes auf mindestens 56°C für mindestens 30 Minuten erwartet (sogenannte direkte Methode).

Wie ist der Prozess der Wärmebehandlung? Dies sind die wichtigsten Schritte:

HEIZUNG: Während dieser Phase wird das Holz in allmählichen und schnell erhitzt.

BEHANDLUNG HT (Pflanzenschutzbehandlung nach Norm FAO ISPM-15): für einige Anwendungen ist es erforderlich, dass das Material bei hoher Temperatur behandelt ist, um das mögliche Vorhandensein von unerwünschten Mikroorganismen zu reduzieren. Diese Phase ermöglicht es, eine Holz Temperatur immer über einem bestimmten Wert für die erforderliche Zeit zu zertifizieren (direkte Methode = 56°C im Herzen des Holzes für 30 Minuten).

KÜHLUNG: Bevor aus der Zelle entnommen werden, wird das Material abgekühlt; die Senkung der Temperatur wird um etwa 1/3 als während der Trocknungsphase erreicht. Im Winter wird die Temperatur weiter reduziert um einen übermäßigen Temperaturbereich als die Außentemperatur zu vermeiden.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Die Verpackungsarten, die behandelt werden können: Schnittholz aller Holzarten, neu und gebraucht Paletten, Kisten, Käfige, Kassette, EURO Paletten und EPAL oder nicht Standard Paletten.

Die Merkmale, die die TERMOLEGNO Anlagen kennzeichnen:

1. Verschlossen Thermozellen ordnungsgemäß sowohl thermische und akustische isoliert;
2. Ventilationssystem, das einen gleichmäßig Warmluftstrom zu allen Wärmebehandlungsanlage gewährleistet (um und durch die Paletten) entspricht den Anforderungen der zu behandelnde Holz, groß genug, um die Temperatur in der Mitte des Holzes auf dem erforderlichen Niveau und für einen bestimmten Zeitraum zu halten;
3. Heizung proportional dimensioniert und ausgelegt, um die Behandlungszeiten zu beschleunigen;
4. EPDM-Kautschuk Deflektor (beständig bei Temperaturen zwischen -40°C und +120°C) zwischen dem Dachboden und der letzten Reihe von Paletten in Höhe positioniert;
5. Richtig kalibriert Instrumente für die Messung und die Registrierung, um eine ordnungsgemäße System zur Messung der Temperatur im Herzen des Holzes zu versichern;
6. Verifizierungssystem der Prozess-Sonden vor der Installation der Wärmebehandlung;
7. Elektroniksystem entsprechende Zertifizierung IPPC/FAO mit Behandlungszertifikat.

Die Arten von Systemen, die realisiert werden können, sind abwechslungsreich: Termolegno ist in der Lage, Systeme von unterschiedlicher Arten basierend auf den Anforderungen des Kunden zu entwerfen und produzieren. Mehrere Quellen oder Energie Verfahren hinreichend, um die Parameter der erforderlichen Behandlung zu erzielen. Die am häufigsten verwendeten sind:

1. Gasetagenheizung (Methan oder Flüssiggas) gerichteten mittels eines angesaugt Brenners;
2. Heizbatterien mit Flüssigkeit versorgt, wie heißes Wasser, überhitztes Wasser, Dampf oder thermische Öl durch verschiedene Arten von Wärmeerzeugern erzeugte (Hackschnitzel Kessel, Gaskessel, Öl kessel);
3. Direkt Ölheizung.

Die Arten der möglichen Belastung sind die folgenden:

1. Frontlade durch Gabelstapler;
2. Laden Tunnel mit Wagen auf Schienen.

Die Trockneröffnungstypen:

1. monoblock Schiebetür;
2. Monoblock-Tür an der Seitenwand schieben - Drehen um 90°;
3. Tür an Tür.

Termolegno support